Ring aus Gitarrensaiten (extravagant)

Gitarrensaite_Ring_TP

Schwierigkeit:++++

Jetzt ist es wieder so weit, meine Gitarre liegt schon ewig herum, ohne dass ich die Saiten gewechselt habe. Ich habe mittlerweile schon immer, wenn ich auf ihr spiele, das Gefühl, die Saiten könnten jeden Moment reißen. Das Gute ist: Eine Gitarrensaite birgt viele Möglichkeiten ein wunderschönes Schmuckstück zu zaubern. Also wirf die alten Saiten nicht weg, sondern verwandle sie in etwas Neues! Für diesen Ring benötigst du Folgendes:

  • Gitarrensaite aus Stahl, am Besten die tiefe E- oder A – Seite
  • Perlen
  • Zange zum Abtrennen der Saite
  • Schere
  • + eventuell eine Pinzette oder Bastelzange zum Formen.

Lege dann die Saite dreimal um den Finger an den der Ring danach passen soll. Lass danach an beiden Enden mindestens 5 cm der Saite abstehen. Danach fädelst du Perlen darauf und prüfst nochmal die Länge durch Wickeln um den Finger. Die Perlen sollten nicht so eng aneinander liegen. Verwende etwa 1/3 bis 2/3 der Perlen die maximal darauf passen würden.

Gitarrensaite_Ring_extravagant_ganzweiß

Die Gitarrensaite aus Stahl eignet sich wunderbar zum Formen und Verbinden. Ziehe am Ende der Saite am Draht, sodass sie sich von der Schnur in der Mitte abtrennt. Ziehe so lange, bis du genau die Länge hast, die du brauchst um drei Schlaufen um den Finger zu legen. Die Schnur, die in der Mitte übrigbleibt kannst du mit einer Schere abtrennen. Nun wickelst du den abstehenden Draht so um die Saite, dass die Enden und die drei Ringschlaufen verbunden sind. Sollte etwas schieflaufen, und der Draht brechen oder am Schluss zu kurz sein, kannst du auch nochmal separat von einem Stück Saite den Draht abziehen. Dabei musst du am Schluss nur aufpassen, dass die Enden nicht abstehen und so in den Finger pieksen.

Damit die drei Ringschlaufen nicht wild in alle Richtungen stehen, brauchst du noch etwas mehr Draht von der Saite. Verbinde die Schlaufen wie beim Weben, indem du den Draht abwechselnd einmal über und einmal unter einer Schlaufe durchziehst.

Und nun das Finish: Wickle mit dem Draht einen Kreis von etwa 1,5cm Durchmesser. Je öfter du wickelst, desto dicker wird deine Masche am Ring werden. Dann drücke den Kreis in der Mitte zusammen, wickle den Draht um diese Stelle und lege ihn auf den Ring. Auch hier musst du ihn nur noch mit dem Draht an den Ring befestigen. Fertig ist dein individuelles Schmuckstück!

Gitarrensaite_Ring_extravagant_fertig

Kein Perlenfan? Oder zu wenig Geduld? Kein Problem – auch nur mit der Gitarrensaite lässt sich Geniales herstellen und es gibt auch viel einfachere gute Designs!

Schreibe einen Kommentar


*